Wie Sie uns unterstützen können…

Als Verein sind wir auf unsere Unterstützer angewiesen. Sei es durch Spenden, Mitgliedsbeiträge und Patenschaften, aber auch durch unsere ehrenamtlichen Helfer, die wirklich Großes leisten.

Trotz aller tatkräftiger Unterstützung müssen Futter und Einstreu besorgt, der Tierarzt bezahlt sowie Strom- und Wasserrechnungen beglichen werden. Somit freuen wir uns über jedes Mitglied, jeden Paten und jede Form der finanziellen Unterstützung.

Wichtig zu wissen ist folgendes:

Für Zuwendungen bis zu einem Betrag von 200,00 Euro ist nach § 50 Abs. 2 Nr. 2 EStDV aus Vereinfachungsgründen zugelassen, dass anstelle einer vom Verein ausgestellten Spendenquittung, der Bareinzahlungsbeleg oder die Buchungsbestätigung eines Kreditinstituts (z. B. der Kontoauszug oder ein Ausdruck des Online-Bankgings) vorgelegt wird. Auf der Buchungsbestätigung müssen Name und Kontonummer des Auftraggebers und des Empfängers, der Betrag sowie der Buchungstag aufgeführt sein. Ebenso muss zwingend angegeben werden, ob es sich um einen Mitglieds- oder Patenbeitrag, oder aber um eine Spende handelt.

Bei Beträgen über 200,00 Euro und unter Angabe Ihrer vollständigen Anschrift im Verwendungszweck, erhalten Sie von uns unaufgefordert eine Spendenbescheinigung.

Natürlich kann jeder Betrag steuerlich geltend gemacht werden. Unser Verein ist gemeinnützig anerkannt.

Spendenhotline 0900/1765911

Unsere Spendenhotline ist eine einfache und unkomplizierte Möglichkeit, unser Haus zu unterstützen. Mit jedem Anruf aus dem deutschen Festnetz spenden Sie 5,00 Euro an das Tierschutzhaus.

Für den Fall, dass ein Spendenanruf nicht möglich ist, kontaktieren Sie bitte Ihre Telekommunikationsanbieter und erfragen die Nutzung kostenpflichtiger Rufnummern.

Spendenkonto

Sparkasse Fürth – Tierschutzhaus Fürth e. V.

IBAN: DE35 7625 0000 0000 2508 37